Samstag, 27. September 2014

Sponsored Post: OptiGrill von Tefal im Praxistest

Seid Ihr euch auch manchmal so unsicher, ob ein Fleischstück bereits schon durch oder erst medium ist? Tefal hat dafür jetzt eine praktische Lösung auf dem Markt gebracht: Den OptiGrill mit dem kontrolliertes Garen und perfekte Grillergebnisse möglich sind.

Wie?

Der Tefal Kontaktgrill besitzt eine automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts. Per Lichtindikator wird Euch angezeigt, welchen Garzustand das jeweilige Fleisch gerade hat. Im Klartext:  Der Profi Kontaktgrill zeigt Euch an wann euer Fleisch perfekt medium ist. Dazu gibt er akustische und visuelle Signale während des Grillvorgangs.  Am Ende eines Grillvorgangs gibt hält eine automatische Warmhaltefunktion das jeweilige Grillgut warm.



Sechs Grillprogramme

Insgesamt gibt e sechs voreingestellte Grillprogramme: Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch. Sowie zwei  Zusatzprogramme: Auftau-Funktion und Manuell. Mir persönlich gefällt insbesondere die Sandwichfunktion sehr gut. Jetzt kann ich mir immer zwei Scheiben Brot nehmen, diese nach Lust und Laune belegen und direkt unter dem Kontaktgrill legen. Aber auch die Steak Funktion hat mir sehr gut gefallen, mein Angus Patty wurde genau wie ich es haben wollte: Schön medium.


Die Grillfläche ist insgesamt 600cm² groß und antihaftbeschichtet. Großer Vorteil: Die Grillplatten sind abnehmbar und spülmaschinengeeignet. Lästiges waschen von der Hand entfällt damit.
Die Grillplatten haben außerdem eine Neigung von sieben Grad für einen einfachen Fettablauf. Ein extragroßer Saftauffangbehälter ist beim Grill mit dabei.


Fazit:

Meiner Meinung nach ist der OptiGrill von Tefal eine schöne und unkomplizierte Haushaltshilfe. Das jeweilige Grillgut wird automatisch ausgemessen, sodass man ein perfektes Grillergebnis zu Gesicht bekommt. Toll finde ich die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten. So ist es ganz egal, ob man Fisch, Steak oder eine Wurst im Kontaktgrill legt. Das Ergebnis ist immer gut. Des Weiteren hat mir die Größe vom Grill gefallen. Er ist nicht zu groß, was meine Befürchtung zum Anfang wahr, und lässt sich somit problemlos in die Küche integrieren.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Keine Kommentare:

Kommentar posten