Mittwoch, 15. April 2015

Mediterrane Sommerfrische: Gin mit Fenchel und Gurke

Gin ist für mich eine Wunderspiritouse. Eine wandelbare Longdrinkwaffe.

Am Anfang, als ich die Spirituose während meiner Teeniezeit für mich entdeckt habe,  war es normal Gin lediglich mit etwas Tonic zu mischen.

Gin Tonic. Ein Longdrink der immer ging. Zum Start, als Absacker oder einfach nur mal so.
Inzwischen weiß ich aber, dass Gin viel mehr als nur Tonic vertragen kann. Auf Vidamo.de habe ich mir den Monkey 47 bestellt. Ein toller Gin mit einem breiten Aromenspektrum.

Diesen nur mit etwas Tonic auffüllen? Das käme der Spirituose nicht gerecht. Darum habe ich etwas Gurke und Fenchelgrün mit hineingegeben.

Die Gurke sorgt für eine angenehme und kühle Frische, während das Fenchelgrün mit seinen leichten zarten Anisnoten den mediterranen Geschmack unterstreicht.

Ein toller Drink für die kommenden heißen Sommertage, der schnell zubereitet ist.

Wer mag kann aus den Zutaten auch kleine besondere Eiswürfel zaubern. Dafür einfach die Zutaten miteinander vermengen, in einem Eiswürfelbehälter füllen und für acht bis zehn Stunden in Tiefkühlfach tun. Die machen sich dann beispielsweise in einer Zitronenlimonade besonders gut.

Zutaten für 1 Drink:
  • 50 ml Monkey 47
  • 120 ml Tonic
  • 1 EL gehacktes Fenchelgrün
  • 3 dünne Gurkenscheiben
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Shake kurz und kräftig miteinander vermischen und in einem Glas füllen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten