Montag, 2. April 2012

Hochgenuss in der Autowerkstatt mit der Manufaktur CulinaDo

"Das Beste oder nichts !" - unter diesem Motto lud die Manufaktur CulinaDo vergangenen Donnerstag in die Mercedes-Benz Niederlassung Lünen ein.

Die junge Manufaktur, die u.a. das Premium-Eventcatering der  Westfalenhallen betreibt, hat bereits im letztem Jahr zu verschiedenen "Erlebnissen" eingeladen und kulinarische Freunde an exklusiven Orten verwöhnt.

Ein Motto das zugegebenermaßen die Ansprüche schon im Vorfeld in die Höhe schießen ließ.
Rund 70 Gäste fanden sich am Abend in der umgestalteten Werkstatt der Mercedes-Benz Niederlassung ein. Hochwertiges Olivenöl statt schmutzigem Motoröl, flinke Messer statt klimpernde Schraubenschlüssel, filigrane Tellerkunst statt  krachendem Motorwechsel.

Die Location wurde in ein stimmungsvolles kleines Gourmetrestaurant verwandelt und verlor dabei auch gleichzeitig nicht den rustikalen Charme der Autowerkstatt. 

Das 4- Gang-Menü startete mit einem Gruß aus der Küche: "Lauwarme Trüffelpolenta mit Spieß vom kanadischen Bison", sollte die Gaumen auf das einstimmen, was in den nächsten zwei Stunden folgte.
Die Polenta von einer herrlich süffigen Konsistenz harmonierte mit dem Trüffelgeschmack sehr gut. Der Spieß vom kanadischen Bison war saftig und hatte in Kombination mit der Jus auch die richtige Würze.

Gang Nummer Eins versprach uns ein   "Spicy Sellerschaumsüppchen mit Riesengarnele". Die Suppe die trotz der angenehmen Würze nicht den Selleriegeschmack übertüncht hat, wurde ohne ein Wort zu reden im Blitztempo ausgelöffelt. Die Riesengarnele auf den Punkt gegart , passte mit ihrem milden Aroma gut zu der würzigen Suppe.

"Filet von der Lachsforelle, Champagnerkraut mit Kräuter-Senfschaum" war der zweite Gang an diesem Abend. Das Champagnerkraut was mir ohne jegliche Begleitung zu sauer war, konnte seinen Geschmack erst in Kombination mit der schönen glasig gegarten Lachsforelle und dem Senfschaum entfalten. Die Säure vom Kraut, die leichte Schärfe vom Senf und die Lachsforelle als Fettträger bildeten eine gelungenen Geschmackstriade. 

Der dritte Gang bildete "Tranchen vom rosa gebratenen Kalbsfilet an Morchelrahmsauce mit karamellisierten Feigen, Nudelroulade mit Spinat-Ricottafüllung".  Perfekt zubereitete Tranchen vom Kalbsfilet, die beinahe direkt auf der Zunge vergingen, bekamen durch die leicht erdige Morchelrahmsauce und den Feigen den letzten Pfiff. Die Nudelroulade war üppig gefüllt so wie man es sich vom Stammitaliener wünscht - Pastateig der sich nur hauchdünn um die Füllung schmiergelt und sie nicht erdrückt.

Nach dem drittem Gang wurden direkt ein paar Gänge - im Wahrsten Sinne des Wortes - hochgeschaltet. Die Besucher bekamen die neue Mercedes SL Klasse zwei Tage vor der Öffentlichkeit zu sehen. "Das Beste oder nichts !" war also nicht nur das Motto beim Essen.

Zum Schluss servierte die Manufactur CulinaDo eine "Schokoladentarte mit salzigem Crunch, marinierten Beerenfrüchte, Mandel - Buttermilcheis und Zitronenmelisse". Mein persönlicher Lieblingsgang an diesem Abend, obwohl ich als Schokolade mit Salz Liebhaber, leider nichts von dem salzigem Crunch bemerkt habe.

Dafür war das Eis umso herausragender. Herrlich cremig und ein toller Grundgeschmack. Die Buttermilch verlieh dem Eis eine erfrischende Säure die perfekt mit dem Mandelgeschmack harmonierte. Davon hätte ich auch noch am Schluss einen ganz Eisbecher von auslöffeln können. Die leckeren marinierten Beeren verliehen dem Dessert die nötige Frische und nahmen den Schokoladenkomponenten die Schwere.

Ein stets aufmerksamer Service und eine stets zurückhaltende, aber sehr gute Musikbegleitung in Form von Saxophon und Gitarre rundeten den tollen Abend ab, der seinem Motto auf jeden Fall gerecht wurde. 

Wer jetzt Hunger bekommen hat, oder sich mal selbst ein Bild von der Manufactur CulinaDo machen will, kann dies bereits am 29.04 machen. 

Dort tritt sie unter dem Motto "Manufaktur meets friends" auf und bittet verschiedene Dortmunder Koch-Größen wiedermals in einer ungewöhnlichen Location zu Tisch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten