Freitag, 3. Januar 2014

Kalorienarm ins neue Jahr: Knusprige Grünkohl-Chips

Liebe funny-frisch Chips,

jahrelang habe ihr mich begleitet. In guten und in schlechten Zeiten. Es war immer so vertraut bei euch. Knusprig und würzig. Der beherzte Griff in die Tüte. Die Finger ablecken.

Und jetzt?

Alles vorbei. Gestern habe ich zum ersten Mal Grünkohl-Chips ausprobiert. Auch "Kalechips" genannt. In den USA schon lange der kalorienarme Renner schlechthin. Was soll ich sagen?

Knusprig, ohne Zusatzstoffe, für die Figur geeignet, schnell gemacht, billig und mit den richtigen Gewürzen richtig lecker.

Genau das Richtige um die schlanken Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen.

Tut mir leid, funyy-frisch. Es war aber eine schöne Zeit mit euch.

Grünkohl-Chips knabbernde Grüße,

Daniel

Knusprige Grünkohl-Chips aus dem Ofen
Zutaten:
  • 200 g frischer Grünkohl, gezupft
  • 1 EL Olivenöl
  • Gewürze nach Geschmack (Salz, Paprikapulver etc...

Zubereitung: 

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Den Grünkohl waschen und trocken schleudern. Olivenöl mit dem Grünkohl mischen. Alles auf ein Backblech verteilen und darauf achten, dass sich die Grünkohlblätter nicht überlappen. Für 9-10 Minuten im Ofen backen. Anschießend würzen.

Kommentare:

  1. Okay?? Das klingt aber sehr interessant! Du kannst mir ja mal welche zum Probieren schicken :)
    Liebe Grüße, Cathi

    AntwortenLöschen