Dienstag, 16. April 2013

Kostprobe: Mango Curry Sauce von REWE

Im Rahmen der Aktion "Sechs Blogger, eine Zutat",  wurde mir von REWE freundlicherweise die Beste Wahl Mango Curry Sauce zugesendet.  Die Sauce zeichnet sich durch einen ausgewogenen Curry-Geschmack aus. Heißt: Der Curyy-Geschmack übertüncht nicht komplett den leicht fruchtigen und süßen Geschmack der Mango.

Um die Sauce in einem Gericht zu testen, habe ich mich für einen Curry-Geflügel-Salat entschieden. Die Sauce besteht simpel aus der Mango Curry Sauce die mit Vollmilchjoghurt vermischt wird, sodass man hinterher eine schöne cremige Sauce hat. Das geht schnell von Hand, da sich die Mango Curry Sauce zügig mit dem Joghurt vermengen lässt. Wer möchte kann noch etwas Knoblauch und frischen Koriander der Sauce hinzufügen, um sie ein wenig zu verfeinern. Zudem kann man der Sauce ein wenig Erdnussbutter hinzufügen, sodass die Sache ein bisschen "crunchiger" wird.

Ob jemand die obligatorischen und nostalgischen Dosen-Mandarinen mit in dem Geflügel-Salat packen will, sei jedem selbst überlassen.



Zutaten für 2 Personen:

  • 5 EL Joghurt
  • 2 EL Mango Curry Sauce
  • 1 EL Erdnussbutter
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ Gurke
  • 3 Möhren
  • 2 kleine Salatherzen
  • 300 Gramm Hähnchenbrust
  • Salz
  • Zucker
  • Öl


Zubereitung:

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe heiß werden lassen und die Hähnchenbrust darin auf jeder Seite 8-10 Minuten anbraten.

Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Von der Gurke das da Innere mit einem Löffel herauskratzen und die Gurke in kleine Halbmonde schneiden. Die Salatherzen in Streifen schneiden. Die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden.

Das Gemüse miteinander vermengen.

Joghurt, Mango Curry Sauce und Erdnussbutter miteinander vermengen und mit Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken.

Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und zu dem Gemüse geben.

Alles mit der Sauce vermengen, im Kühlschrank für eine Stunde ziehen lassen und zu einem Grillabend servieren!

Keine Kommentare:

Kommentar posten