Freitag, 16. Mai 2014

Kostprobe: Bio-Fruchtquark von Berchtesgadener Land

Quark macht stark. Und leckerer Quark macht noch stärker.

Ok. Genug der schlechten Reime. Aber der neue frische Bio-Fruchtquark von Berchtesgadener Land  hat es geschmacklich echt in sich. Elf Prozent aromatischer Bio-Pfirsich-Maracuja-Fruchtanteil sind für den fruchtigen Geschmack und die natürlich leichte Färbung des neuen Fruchtquarks verantwortlich. Frei von Aromazusatz und nur leicht gesüßt, ist der Quark durch den Zusatz von Joghurt herrlich cremig und doch nicht allzu üppig.

Meiner Meinung eignet sich der Quark nicht nur pur zum auslöffeln. Auch in Desserts macht er aufgrund seiner tollen Cremigkeit eine gute Figur. Ein paar angeröstete Kokosraspeln und etwas Limettenschale verwandeln den Quark dann direkt in einem exotischen Zungentänzer.

Keine Kommentare:

Kommentar posten